Contentserv bietet neue Service Releases an

Contentserv hat wieder einige Verbesserungen im Oktober erarbeitet, die wir gerne im Folgenden vorstellen wollen.

Uli Häfele Foto

Uli Häfele

Business Consultant

Für welche Versionen ist das neue Service Release verfügbar?

Arbeiten Sie mit den nachfolgenden Versionen von Contentserv, wird das neue Service Release stabil laufen:

 

  • CS17.0.11
  • CS16.1.17
  • CS16.0.23
  • CS15.1.30
  • CS15.0.37

Was sind die wichtigsten Optimierungen?

Die wichtigsten Verbesserungen und Änderungen betreffen die Performance und kleinere bis mittlere Anpassungen, die sich aus den folgenden Punkten zusammensetzen:

 

  • Gesteigerte Performance via Code-Optimierung bei der Erstellung von Favoriten, sofern eine Vererbung inbegriffen ist.
  • Der PPM-Comet-Connector beinhaltet nun eine spezielle Funktion, um fehlerhaftes Verhalten in Zusammenhang mit Templates und Channels von Adobe InDesign zu verhindern.
  • TMS: im Pre-Translator-Plug-In wurden neue Übersetzungsschlüssel, neue Vorübersetzungs-Felder und ein neues Feld „Target state“ eingefügt. Es ist nun möglich, den „target state“ zu 100% in den Vorübersetzungen und zu 101% während einer Übersetzungsarbeit zu bestimmen.
  • Im MAM-Studio-Download-Tracker wurde eine Verbesserung eingeführt, die es möglich macht, die Sichtbarkeit dieser Funktion für bestimmte Nutzergruppen oder Rollen ein- bzw. auszuschalten.
  • Die Klassen beim REST-Service-Export haben „External Keys“ erhalten.
  • Export-Beschränkungen wurden entfernt, die auf CSV Exporte aus PIM/MAM Studio angewendet wurden.
  • In allen unterstützten CS-Versionen wurde die Beschränkung von 100.000 Einträgen pro Listenansicht in den Suchergebnissen aufgehoben.
  • Die Listen-Einstellung hat eine neue Pop-up-Funktion im Klassenbaum „Show attributes“ erhalten – damit werden alle Attribute der Klasse gezeigt und die aktuelle Liste neu geladen.
  • Informationen zu Erstellung und Änderungen sind nun im Verlaufsprotokoll des „Edit ValueList“-Dialogs angezeigt.

Eine detaillierte und vollständige Übersicht zu allen Veränderungen finden Sie außerdem in derKnowledge Base für die Change Logs.

 

Grundsätzlich ist für eine optimale Performance und Systemstabilität darauf zu achten, die verwendete Software von Contentserv aktuell zu halten. Möchten Sie diese Aufgabe gerne auslagern und sich um Ihr Tagesgeschäft kümmern, übernehmen wir dies gerne für Sie. Kontaktieren Sie einfach unverbindlich unseren Support.

Support anfragen

 

Quelle: Newsletter von Contentserv