Meine Oxid-Version ist nicht mehr aktuell - muss ich ein Update machen?

Oxid muss, wie jede andere Software auch, von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Doch je nach eigener Modifikation kann das ein ganzes Stück Arbeit und Aufwand bedeuten. Deshalb stellen sich manche Shopbetreiber mit Blick auf ihr Budget die Frage: Muss ein Update denn immer dringend sein?

Uli Häfele Foto

Uli Häfele

Business Consultant

Die Antwort von Expertenseite lautet ganz eindeutig: Ja! Zeitnahe Updates einzuspielen wird immer empfohlen.

Erstens gibt der Gesetzgeber von Zeit zu Zeit neue Gesetzesänderungen durch, die Shopbetreiber erfüllen müssen, um mit dem deutschen oder europäischen Recht konform zu gehen und zweitens - und das ist viel wichtiger - entdecken leider nicht nur IT-Sicherheitsexperten, sondern auch Cyberkriminelle immer wieder gerne neue Sicherheitslücken in Open-Source-Umgebungen (wie auch bei Oxid in der Community Variante), die es dringend zu stopfen gilt, wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Shop lahmgelegt oder komplett übernommen wird.

Zugriff und Diebstahl auf Datenbanken mit sensiblen Kundendaten ist für jeden Shopbetreiber der Super-Gau schlechthin und kostet Sie Nerven, Zeit aber auch Kunden.

Im Gegensatz zu einem Hotfix oder Workaround fahren Shopbetreiber mit einem sauberen Update meist besser - weil sicherer und umfänglicher.

Bei Ihrer nächsten Überlegung Ihren Oxid-Onlineshop mit früherer Versionsnummer auf den aktuellen Stand zu bringen, sollten Sie also bedenken, dass sich ein Update trotz Aufwand auf jeden Fall lohnt, denn sonst sitzen Sie auf einer tickenden Online-Zeitbombe. Und Module für Oxid werden meist auch nur für die neusten, aktuellsten Versionen des Onlineshops entwickelt. Mit einer älteren Version sind Sie daher nicht selten außen vor. Ausserdem: je aktueller Ihr Shop gerade ist, desto schneller klappt der Sprung auf die neuste Version.

Natürlich ist ein Update immer auch mit Fehlern (z.B. alte Module funktionieren nicht mehr) oder Ausfällen verbunden, wenn etwas übersehen oder nicht richtig umgesetzt wird, doch hier lässt sich sagen: Die Kosten, die Sie für Oxid-Spezialisten ausgeben, sind trotzdem noch geringer und rechnen sich, als wenn Sie im Nachhinein mit einer Cyber-Attacke zu kämpfen haben, die nicht selten existenzbedrohend sein kann für Sie als Unternehmer, der auf einen gut funktionierenden Onlineshop angewiesen ist und seinen Kunden das Versprechen machen kann, diesen ein sicheres Einkaufserlebnis bieten zu können.

Wenn Sie Hilfe beim Aktualisieren Ihres Oxidshops benötigen - unsere Experten stehen Ihnen bei einem unverbindlichen Gespräch ganz individuell zur Seite und helfen Ihnen auch gerne weiter!

Support anfragen